Abnehmen trotz Schilddrьsenunterfunktion

21.07.2018

Der Unterschied zwischen Menschen mit und ohne Schilddrьsenunterfunktion liegt darin, dass bei denen mit Schilddrьsenunterfunktion der Grundumsatz noch stдrker abgesenkt ist. Sie brauchen also noch etwas weniger Kalorien, um das Gewicht zu halten.

Bei der Ernдhrung sollte man unter anderem darauf achten, eher salzarm zu essen. Viele Menschen mit Bluthochdruck reagieren positiv auf eine salzarme Ernдhrung, das heiЯt ihr Blutdruck sinkt dadurch. Mit der Salzarmut sollte man es jedoch nicht ьbertreiben, denn Salz ist auch lebensnotwendig. Vor allem wenn man viel Wasser trinkt, braucht man auch eine angemessene Salzversorgung. Fertigmahlzeiten und Essen im Restaurant sind jedoch meistens zu salzig fьr die Gesundheit.

Strenge Diдten verschlimmern die Situation, denn durch den Hungerstoffwechsel wird der Grundumsatz noch mehr verringert und man kommt mit immer weniger Nahrung aus.

Die bekanntesten, von denen man in diesem Zusammenhang auch oft zuerst liest, ist eine angeborene Schwдche der Schilddrьse. Solch eine angeborene Schilddrьsenunterfunktion tritt aber nur sehr selten auf.

Diese werden meistens als Tablette eingenommen.

Bei einer echten Schilddrьsenunterfunktion, also bei erniedrigten T3- und/oder T4-Werten sollte untersucht werden, ob eine Hashimoto-Erkrankung vorliegt.

Leider ist die eigentliche Hashimoto-Thyreoiditis bisher nicht heilbar.

Fьr Menschen mit Schilddrьsenunterfunktion sind all diese natьrlichen Regeln des Kцrpers nicht auЯer Kraft gesetzt. Die Regeln gelten fьs sie ganz genau so.

Crashdiдten mit schnellem Abnehmerfolg und starker Kalorienreduktion sind verboten. Sonst kommt man in den Hungerstoffwechsel und hat dadurch eine neue Abnehmblockade geschaffen.

ZU ALLER ERST. Ich weiss, wie der Titel der Frage aussieht. „hach da is wieder eine die hat keine disziplin sport zu machen oder sich nen ernährungsplan zu stellen, und jetzt hofftse auf ein wundermedikament, wass ihr das abnehmen erleichtert!“

Ich (w 18) habe vor über einem Jahr Hashimoto diagnostiziert bekommen. Unterfunktion habe ich schon seit Kind genauso wie Übergewicht. Seit 2/3 Monaten bin ich nun auf “Diät“. Ich trinke nur noch Wasser, Tee und habe meine Ernährung komplett umgestellt und schon gut abgenommen obwohl ich schon seit Jahren keine Tabletten mehr nehme. Ich muss demnächst wieder zum Arzt und bekomme dann höchstwahrscheinlich wieder Hormone. Wie ist es möglich dass ich ohne Tabletten über 10 Kg abgenommen habe obwohl ich Hashi und Unterfunktion habe? Viele schreiben dass es unmöglich ist abzunehmen und einige sogar mit diesen Tabletten noch mehr zunehmen. Kann das sein? Wenn ja wie ist das möglich? Vielleicht doch einfach nur eine Frage der richtigen Ernährung bei Hashimoto? Kann mir einfach nicht vorstellen dass man nur durch Einnahme dieser Hormone (die ja den Stoffwechsel wieder normalisieren sollen) zunehmen kann. Hat hier jemand Erfahrung mit diesem Thema? Habe etwas Angst dass ich mit Tabletten wieder zunehme oder mein Gewicht gar stehen bleibt da ich noch 30 Kg Übergewicht habe.

Ich habe immer mal wieder so Phasen, in denen ich total appetitlos bin. Eigentlich immer wird dies von starker Übelkeit begleitet, übergeben habe ich mich aber schon seit fast 7 Jahren nicht mehr.

Hallo zusammen. habe leider durch antidepressiva ne menge an Gewicht zugelegt,habe lange zeit anafranil ( clomipramin ) genommen. wurde jetzt auf sertralin umgestellt weil es Gewichtsneutral sein soll. ich habe meine Ernährung umgestellt und bewege mich Viel ( hab seit dem sertralin hummeln im hintern) Sport kann ich leider noch nicht so machen wie ich will da ich vor 4 Monaten einen Kaiserschnitt hatte und 5 Wochen danach wurde mir die galle entfernt und mein nabelbruch geschlossen. also 2 ops nach kurzer Zeit. leider Hab ich bisher noch rein garnix abgenommen, aber zugenommen zum Glück auch nicht. was kann ich noch tun? Funktioniert das abnehmen mit den antidepressiva überhaupt? Freue mich auf antworten

jetzt ( 5tage nach ende der nesselsucht)sind meine TSH Werte zu hoch und die anderen beiden Werte zu niedrig.

Mein Freund findet mich natürlich nun etwas weniger attraktiv aber ich habe nicht die motivation abzunehmen, wenn ich mich selbst schlank nicht hübsch finde.

Jetzt ist meine Frage. gibt es Mittel, Tabletten die mir helfen? Fettbinder, sättigungstabletten, die mir helfen abzunehmen? Sodass ich so viel sport machen kann, wie ich ohne migräneanfall kann?

Hallo heute habe ich erfahren dass ich Hashimoto habe. Mein Immunsystem greift also meine Schilddrüse an und macht sie kaputt und ich muss jetzt solche Tabletten nehmen. L-Thyroxin Winthrop.

Zu aller erstmal, ich hab eine Schilddrüsenunterfunktion. Ich glaub die Krankheit heisst irgendwas mit Hashimoto. es fällt mir grade nicht ein. jedenfalls muss mein Gehirn, laut Arzt, unheimlichen Druck ausüben damit sie überhaupt was macht. eine kleine Gewichtszunahme ist da wohl vorprogrammiert.