Hollywood-Diät: So nehmen die Stars ab

21.07.2018

Um sich immer und überall mit so wenigen Textilien wie möglich zeigen zu können, bringt sich Miley Cirus mit dem Schwangerschaftshormon hCG in Form. Doch selbst in Hollywood dürfte diese Diät des Stars nicht mehr als unproblematisch gelten, denn hier wird in den Hormonhaushalt eingegriffen, was ernsthafte Folgen haben kann. Also: Finger weg von der HCG-Diät und dem Abnehmen mit Hormonen allgemein.

Weil der Einstieg ins vegane Leben jedoch nicht ganz einfach ist, sollten Sie einige Tipps befolgen. Auch wenn es mittlerweile sehr viele vegane Produkte in Supermärkten und fleischlose Gerichte in Restaurants gibt, ist das Auswärtsessen für Veganer immer noch am schwersten. Beschäftigen Sie sich mit den Lebensmitteln und lernen Sie, zu kochen und zu backen, dann können Sie sich etwas Vorgekochtes mit zur Arbeit nehmen. Außerdem sollten Sie regelmäßig Ihre B12-Werte checken lassen, um zu garantieren, dass Ihnen die Ernährung ohne tierische Produkte nicht schadet. Ein letzter Tipp: Wappnen Sie sich gegen Hohn und Spott aus Ihrem Umfeld. Trotz zunehmender Akzeptanz gibt es noch reichlich Kritik gegen diese Star-Diät und Lebensform.

Noch leichtsinniger gehen nur Paris Hilton und Linsey Lohan mit ihren Körpern um, denn sie nehmen Ritalin, ein Medikament, das in Deutschland nur als Betäubungsmittel zugelassen ist. Es ist für Menschen gedacht, die an ADHS leiden, der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Und wie wirkt das Medikament bei gesunden Menschen? Es zügelt den Appetit. Nachteil: Es macht abhängig. Die Ritalin-Diäten dieser Stars sind demnach nicht nur völlig verrückt, sondern auch gefährlich.

Kim Kardashian setzt noch einen drauf, wenn es um skurrile Diäten der Stars geht. Sie benutzt zum Abnehmen nämlich Glasreiniger. Sie haben richtig gehört: Die Frau von Sänger Kanye West sprüht Glasreiniger auf ihr Essen, damit sie es nicht mehr isst. Schmeckt’s nicht, futtert man schließlich weniger. Wem diese Logik einleuchtet, der sollte diese Abnehmmethode trotzdem lieber nicht nachmachen, denn Glasreiniger enthält Seife und Alkohol und ist damit gesundheitsschädlich.

Im Gegensatz zu Heidi Klum verzichtet Jessica Simpson nicht auf Kohlenhydrate, sondern auf tierische Produkte und somit auf tierische Fette. Nach ewigem Gewichts-Hin-und-Her gelang es der Sängerin so, endlich abzunehmen. „Go Vegan“ gilt als eine beliebte Diät unter Stars: Auch Promis wie Beyoncé und Jennifer Lopez hatten damit Erfolg.

Abnehmen wie die Filmstars – das soll mit einer der vielen Diäten aus der Traumfabrik funktionieren. Kurz vor Drehbeginn müssen dort oft noch die Kilos purzeln. Hier erfahren Sie, wie Sie es den Stars und Sternchen nachmachen können und von welchen Diäten der Stars man lieber die Finger lassen sollte.

Der Verzicht auf Kohlenhydrate ist typisch für die Diäten der Stars. Auch wenn Mode-Ikone Heidi Klum Diät hält, sind Pasta, Pizza und Pommes Mangelware. Doch damit nicht genug. Jeden Tag absolviert das Star-Model ein straffes Trainingsprogramm mit ihrem Personal Trainer. Otto-Normalverbrauchern bleibt hingegen nur der Gang ins Fitnessstudio. Wer nicht so gern alleine an den Geräten trainiert, kann hier auch Kurse besuchen. Besonders gut klappt bei vielen Kursteilnehmern das Abnehmen mit Zumba oder Step Aerobic.

Ebenfalls skurril, wenngleich harmlos: Christina Aguilera schwört auf die Reiki-Diät, bei der spirituelle Schwingungen durch Handauflegen helfen sollen, das Gewicht zu reduzieren. Antatschen und abnehmen? Wenn das so einfach wäre, denn die Sängerin hält sich – wie so viele Stars – nebenbei auch an einen strengen Diätplan und macht Yoga.

Mit dieser Methode können Sie tatsächlich schnell abnehmen. Doch die Frage ist, zu welchem Preis die Promis das Abmehmprogramm durchziehen. Da nur extrem wenig Kohlenhydrate verzehrt werden, droht die Gefahr von Mangelerscheinungen. Aus gutem Grund gibt es nach der Diät für die Stars oftmals ein böses Erwachen: Denn genauso schnell, wie die Pfunde gepurzelt sind, kehren Sie auch wieder zurück – unter Umständen wiegen Sie sogar noch mehr als vor dem Abspeckprogramm. Der Grund: Während der Diät wird dem Körper eine Hungernot vorgegaukelt und der Energieverbrauch reduziert. Sobald Sie wieder normal essen, steht mehr Energie zur Verfügung, die der Körper für schlechte Zeiten einlagert. Resultat: The fat comes back! Aufgrund der unzureichenden Nährstoffabdeckung sowie des drohenden Jojo-Effekts sind solche Star-Diäten nicht zu empfehlen.

Capsiplex hat sich seinen Ruf als eine der am meisten genutzten Abnehmtabletten Hollywoods verdient. Zeitschriften und Zeitungen berichten, dass Stars wie Brad Pitt, Britney Spears und Jennifer Lopez darauf zurückgreifen, um ihn Form zu bleiben. Sowohl Kelly Osborne als auch Nicola McLean schwören auf Capsiplex, welches dafür verantwortlich gemacht wird, dass sie in kurzer Zeit viel Gewicht abnehmen konnten.

Trotz tausender Dollar, die für persönliche Trainer, Diäten und Ernährungsexperten ausgegeben werden, benötigen auch sie die Hilfe von Abnehmprodukten wie Capsiplex, um ihren Stoffwechsel anzuregen und schnell Gewicht zu verlieren.

Wir können jedoch in der Lage sein, die gleichen Abnehm-Erfahrungen wie die Stars zu machen, indem wir ihre günstigste Waffe, Capsiplex, für uns nutzen. Wenn es bei Berühmtheiten funktioniert, warum nicht auch bei uns?

Darüber hinaus sorgen Capsaicinefür einen gesünderen Stoffwechsel und Appetit und helfen, Fett in Energie umzuwandeln.

Für uns Sterbliche ist es gut zu wissen, dass auch Hollywood-Stars nicht besser sind als wir, wenn es darum geht, abzunehmen und das neue Gewicht zu halten.

Sind Sie auch überrascht wie schnell Hollywood-Stars Gewicht abnehmen? Hollywood-Stars scheinen Gewicht sehr viel schneller zu verlieren als wir gewöhnlichen Leute. Eine junge Berühmtheit bringt ihren Körper kurz nach der Geburt ihres Kindes wieder zu seinem alten Glanz, Schauspieler sehen in Filmrollen stets elegant und fit aus.

Stattdessen sind bereits der frischeste Fisch, das zarteste Fleisch, Gemüse aus biologischem Anbau und anderes, von ihren Ernährungsberatern empfohlenes, Essen für sie hergerichtet worden.

Im Anbetracht der Schönheitsstandards und der dafür nötigen Kosten, müssen einfache Leute wie wir vielleicht den Gedanken an persönliche Trainer und eine strikte Diät beiseiteschieben.

Einer der am besten bezahlten Trainer ist Harley Pasternack, der einen Masterabschluss in Sportphysiologie hat. Bekannt ist er als persönlicher Trainer für Stars wie Jimmy Fallon, Orlando Bloom, Miley Cyrus, Katherine Heigl, Jessica Simpson, Halley Berry, Alicia Keys und Lady Gaga.

Die besten Übungen von Heidi Klums Fitnesstrainer in einem Buch. Po-Papst David Kirsch hat auch Heidi Klum mit seinen Übungen wieder fit gemacht.

Haben Sie sich im neuen Jahr schon mal auf die Badezimmer-Waage getraut? Und wie viel Kilogramm mehr hatten Sie nach den Feiertagen drauf?

Heidis Programm: Täglich zwei Stunden Spezial-Workout mit Personal-Trainer David Kirsch. Kein Obst, kein Brot, keine Nudeln. Stattdessen das Eiweiß von mehreren hart gekochten Eiern (das Gelbe hat zu viel Fett und Cholesterin), mageren, gedünsteten Fisch und Geflügel (150 Gramm pro Portion), Salat und Gemüse. Maximal 900 Kalorien am Tag. Außerdem: Lächeln – das Geheimnis jeder erfolgreichen Diät. Denn wer dabei die Mundwinkel sinken lässt, bekommt Falten, und die schlechte Stimmung führt zwangsläufig zu Fressattacken.

Wenn Heidi Klum acht Wochen nach der Entbindung ihres zweiten Kindes Dessous auf dem Laufsteg präsentiert, ist sie durch eine Kur gegangen, die Normalsterblichen schon beim Lesen den Schweiß auf die Stirn treibt. Diese und andere Promi-Diäten hat das Ernährungsportal Eatsmarter.de zusammengestellt.

Die 1,76 m große Heidi Klum kennt selbstverständlich alle Tricks, die den Heißhunger ausbremsen. Beispielsweise den Model-Salat-Trick: Vor dem Restaurant-Besuch einige Salatblätter mit 1-2 EL Essig essen. Die leichte Säure hemmt übermäßigen Appetit

Abnehmen beginnt im Kopf! Wer lästige Kilos loswerden will, sollte sich zunächst gründlich informieren: Ist eine Diät überhaupt für mich geeignet?

Was tun andere Promis für die schlanke Linie?

Beyoncé Knowles nimmt vor wichtigen Events nichts zu sich außer Limetten-Sirup-Pfeffer-Wasser. Kylie Minogue soll vor jeder Mahlzeit eine halbe Grapefruit löffeln, um das Essen besser zu vertragen. Drew Barrymore tröstet sich mit Wackelpudding, wenn sie sonst nichts zu essen bekommt, weil mal wieder eine schlanke Rolle gefragt ist. Außerdem werden in Hollywood Gewichte gestemmt, Hunderte von Kilometern gejoggt und Yoga-Exzesse veranstaltet, bis alle in die „Traum“-Kleidergöße 0 passen.

Kelly Osbourne hat erfolgreich abgenommen, aber wie lange hält es diesmal? BILD.de zeigt weitere Stars, die in der Diät-Jojo-Falle sind!